“Emsdetten ist auf dem richtigen Weg.”

Am Wochenende hat sich unsere Ratsfraktion im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen zu den jährlichen Haushaltsberatungen getroffen.

„Trotz der insgesamt finanziell angespannten Lage sind wir davon überzeugt, dass viele der Investitionen, die im Haushalt veranschlagt sind, unerlässlich sind. Emsdetten muss mittelfristig klimaneutral werden. Hierzu braucht es viele der eingeplanten Gelder und die Stadtverwaltung muss in diesem Prozess weiterhin die Vorreiterrolle einnehmen.“, so unser Fraktionssprecher Josef Berkemeyer über die Ausgangslage, die natürlich auch in Emsdetten von der Energiekrise geprägt ist.

Beispielhaft zu nennen ist hier die geplante Sanierung des Platzes am Sandufer. Dort wo wie hier mehr Grün in der Innenstadt geschaffen wird, entsteht ein wichtiger Beitrag zur klimagerechten Stadtentwicklung. Diese Projekte müssen weiter vorangetrieben werden.

Mit Blick auf andere Bauvorhaben wie beispielsweise in Deitmars Hof muss genau geprüft werden welche Planungen durch Fördermittel gedeckt durchzuführen sind und übrigbleibende Teile müssen gegebenenfalls zeitlich in die Zukunft geschoben werden.
Grundsätzlich wollen wir den Kulturstandort rund um Stroetmanns Fabrik weiter stärken, weshalb die kulturelle Arbeit und auch die Kinder- und Jugendarbeit seitens der Galerie Münsterland durch eine halbe hauptamtliche Stelle gestützt werden soll.

Die Rekommunalisierung der Reinigung städtischer Objekte wird von uns weiter vorangetrieben: „Wir schaffen damit sichere Arbeitsplätze in denen Reinigungskräfte unter guten Arbeitsbedingungen beschäftigt werden können.“, betont Fraktionssprecher Josef Berkemeyer.

Darüber hinaus wollen wir im kommenden Haushalt 5.000€ bereitstellen für eine Patenschaft mit einem Seenotrettungsschiff und damit der städtischen Verantwortung als Mitglied im Bündnis Sicherer Häfen nachkommen.

„Emsdetten ist auf dem richtigen Weg. Ob Klimaschutz, Mobilitätswende, gute Betreuungsangebote für Kinder oder eine hohe Aufenthaltsqualität in der Innenstadt – an all diesen Themen arbeiten wir als starkes Team ambitioniert weiter für alle Emsdettenerinnen und Emsdettener“, zieht unser Fraktionssprecher das Fazit der Haushaltsberatungen.